Kontaktaufnahme: Einen kurzen, ersten Austausch über Ihr  Anliegen führen wir am besten telefonisch. Sie können mich einfach anrufen, oder, um sicher zu gehen, dass Sie mich erreichen, einen Termin reservieren.  Man merkt recht schnell, ob wir mit einander gut auskommen und ob Sie mir grundsätzlich vertrauen.


Grundsätzlich arbeiten wir in Einheiten von 90 Minuten Länge. Wenn nötig überziehen wir. Bei tiefer Konzentration vergeht die Zeit wie im Fluge.  


Die ersten Wochen ist es am besten, sich einmal die Woche zu treffen. Danach ist ein zweiwöchentlicher Rhythmus gut, so dass Erkenntnisse einsinken können. Bei Bedarf wird der Rhythmus wie benötigt angepasst. Wo die Umstände es erfordern, biete ich auch Termine am Abend und am Wochenende an.


I speak fluent english. Si il vous convient, on parle francais.

Praktisches

Die Länge des Programms hängt natürlich von der zu lösenden Fragestellung ab. Entscheidungsfindungen, einfache Traumata und konkrete Coaching Aufgaben können oft in wenigen Stunden behandelt werden. Komplexere Fragen können dementsprechend länger brauchen.


Finanzielles: Wie man meiner Biographie entnehmen kann, habe ich früher auf ganz anderen Feldern als der Psychotherapie gearbeitet. Die weite Spanne an Erfahrungen, die ich dabei gemacht habe, sind ein wichtiger Grund für die Effektivität meiner Arbeit. Der vielgestaltige Lebensweg bewirkt aber auch, dass ich keinen Kassenplatz habe. Heilpraktikerleistungen werden aber gedeckt von vielen privaten Zusatzversicherungen.


Bei vielen meiner Klienten steht viel auf dem Spiel. Sie kommen mit schwierigen Problemen zu mir, die sie oft schon anderswo versucht haben zu lösen. In solchen Fällen lassen sich die Kassen im Rahmen von Einzelfallentscheidungen bisweilen doch zu einer Gebührenübernahme  bewegen.


Meine Gebühren bewegen sich im Rahmen des Üblichen für Psychotherapeuten und Business Coaches. Bei langfristiger Zusammenarbeit können wir mit besonderen Raten arbeiten.


Letztlich ist Privatzahlung eine Investitionsentscheidung. Die Gesamtkosten für eine Therapie liegen meistens im Rahmen eines großen Kleiderschranks und weit unterhalb derer eines neuen Autos.

Privatzahlung hat einen großen Vorteil - niemand muss davon wissen. Psychologische Hilfe wird auch heute häufig noch stigmatisiert, bisweilen sogar institutionell. Bei Wunsch nach Verbeamtung oder Abschluß einer Berufsunfähigkeitsversicherung bildet eine Psychotherapie oft eine große Hürde.  


Dieser Gefahr ist man bei der Arbeit mit mir nicht ausgesetzt. Meine Verschwiegenheitspflicht umfasst alle Inhalte der Therapie, aber eben auch ob Sie überhaupt bei mir gewesen sind.


Absagen eines Termins bitte immer mindestens 24 Stunden vorher! Sonst muss ich ihn ganz in Rechnung stellen.


Therapieort ist, wenn nicht anders vereinbart im ZYS, Paul Lincke Ufer 30, 10999 Berlin. Je nach Bedarf variieren wir. Beratungen und Therapie können grundsätzlich auch auf die Entfernung angeboten werden. Davon gibt es allerdings Ausnahmen. Zum Beispiel, wenn wir beide das Gefühl haben, dass bei Ihnen schwere Traumata versteckt sind, werden wir Sie im Laufe der Therapie häufig stabilisieren müssen, ein tiefes Vertrauensverhältnis brauchen und den Körper mit in die Therapie einbeziehen. Dazu sollten wir zunächst jedenfalls vor Ort sein.