Kontaktaufnahme: Einen kurzen, ersten Austausch über Ihr  Anliegen führen wir am besten telefonisch. Sie können mich einfach anrufen, oder, um sicher zu gehen, dass Sie mich erreichen, einen Termin reservieren.  Man merkt recht schnell, ob wir mit einander gut auskommen und ob Sie mir grundsätzlich vertrauen.


Grundsätzlich arbeiten wir in Einheiten von 90 Minuten Länge. Wenn nötig überziehen wir. Bei tiefer Konzentration vergeht die Zeit wie im Fluge.  


Die ersten Wochen ist es am besten, sich einmal die Woche zu treffen. Danach ist ein zweiwöchentlicher Rhythmus gut, so dass Erkenntnisse einsinken können. Bei Bedarf wird der Rhythmus wie benötigt angepasst. Wo die Umstände es erfordern, biete ich auch Termine am Abend und am Wochenende an.


I speak fluent english. Si il vous convient, on parle francais.

Praktisches

Die Länge des Programms hängt natürlich von der zu lösenden Fragestellung ab. Entscheidungsfindungen, einfache Traumata und konkrete Coaching Aufgaben können oft in wenigen Stunden behandelt werden. Komplexere Fragen können dementsprechend länger brauchen.


Finanzielles: Für Heilpraktikerleistungen braucht man eine private Zusatzversicherung. Meine Gebühren bewegen sich im Rahmen des Üblichen für Psychotherapeuten und Business Coaches. Bei langfristiger Zusammenarbeit können wir mit besonderen Raten arbeiten.


Beratungen und Therapie können grundsätzlich auch auf die Entfernung angeboten werden. Davon gibt es allerdings Ausnahmen. Zum Beispiel, wenn wir beide das Gefühl haben, dass bei Ihnen schwere Traumata versteckt sind, werden wir Sie im Laufe der Therapie häufig stabilisieren müssen, ein tiefes Vertrauensverhältnis brauchen und den Körper mit in die Therapie einbeziehen. Dazu müssen wir zunächst jedenfalls vor Ort sein.